11.04.2017 - Carsharing Gesetz verabschiedet - Stellplätze im öffentlichen Raum

Am 30.03.2017 hat der Deutsche Bundestag das „Gesetz zur Bevorrechtigung des Carsharing (Carsharinggesetz - CsgG)“ verabschiedet. Die Einrichtung von CarSharing-Stellplätzen im öffentlichen Raum wird dadurch auf eine bundesweite Rechtsgrundlage gestellt.

Das neue CarSharing-Gesetz ermöglicht den Kommunen unterschiedliche Privilegierungen. Für CarSharing-Anbieter, die ihre Fahrzeuge an festen Stationen zur Verfügung stellen (unsere stat>k) können reservierte Stellplätze im öffentlichen Straßenraum eingerichtet werden. Für stationsunabhängige Angebote (unsere flow>k), können zusätzlich allgemein zugängliche Stellplätze ausgewiesen werden.

Weitere Informationen erhältst du auf der Internetseite unseres Bundesverbandes bcs, auf www.carsharing.de

Zurück zur Listenansicht